Yoga-Etikette


Being a Yogi at Yogimotion means being…

first

Im Studio ist schuhfreie Zone – bitte die Schuhe auf den Fußmatten aus- und anziehen und nicht mit Schuhen auf die Toilette gehen – DANKESCHÖN.

prepared

Eine Stunde vor dem Kurs nichts oder nur etwas Leichtes essen.

on time

Jeweils 10 Minuten vor und nach dem Kurs ist die Tür offen: pünktlich kommen und in Ruhe gehen. Die Tür wird kurz vor bzw. nach dem Yogakurs auf- und abgeschlossen.

silent

Bitte Handy lautlos, leise reinkommen, leise unterhalten. Yogazubehör (Decke, Block, Gurt, Augenkissen) leise nehmen, Matte leise ausrollen.

dressed

Bequeme und funktionelle Kleidung sowie eine eigene Yogamatte (bekommst Du im Studio). Bei Leihmatte: 1,- Euro ins “Mattenschwein” und bitte mit passendem Handtuch üben: kein Schweiß auf die Matte 😉

tidy

Bitte Taschen, Wertsachen und Kleidung im Yogaraum (auf den Bänken oder im Regal ablegen), Schuhe ins Schuhregal. Yogazubehör ordentlich wegräumen.

healthy

Beschwerden, wie z.B. Rückenschmerzen o.ä. vorher bzw. umgehend mitteilen, das gilt insbesondere für Schwangere.

cool

Yoga soll angenehm sein und Spaß machen. Experimentiere, aber mach keine Experimente: also respektiere Deine Grenzen.

responsible

Rauch- und Parkverbot auf dem Hof, keine Glasflaschen im Studio, achte auf Deine (Wert-)Sachen: da keine Haftung!

Oder kurz: Be a Yogi!